Anzaldi geht

Wenige Tage nachdem der Offenburger FV den Neuzugang von Luca Repple für die neue Saison vermeldet hatte, verliert er am Saison-Ende mit Stefano Anzaldi einen wichtigen Stammspieler an den A-Kreisligisten FV Rammersweier…

Kurz notiert: Zwar kehrt mit Luca Repple ein ehemaliges Eigengewächs zur kommenden Runde von der Jugend des SC Freiburg an die Badstraße zurück, aber mit dem erst 22-jährige Stefano Anzaldi verliert der Traditionsverein einen enorm wichtigen Spieler. Aufgrund seiner beruflichen Situation möchte Stefano Anzaldi sportlich etwas kürzertreten. Beim Offenburger Stadtteil-Ligisten in Rammersweier hat der begabte Jungakteur zudem die Möglichkeit, mit seinen beiden Brüdern Yannick und Anthony in einem Team zu spielen.

Wer geht: Lukas Martin (SV Linx), Stefano Anzaldi (FV Rammersweier), Vauvenargues Kéhi (Verein unbekannt).
Wer kommt: Dennis Kopf (SV Linx), Jonas Pies (SV Endingen), Luca Repple (SC Freiburg/U19), Johannes Vögele, Dario Drescher, Tizian Möschle, Eric Wollny, Elias Esslinger, Serkan Cetinkaya (alle Offenburger FV/U19).

(Bild: U. Marx)