Kehrt Florian Streif zurück?

Ein akutes Problem auf der Torhüter-Position gibt es nach dem unverhofften Abgang von Sinan Süme – Kehrt Florian Streif zum Offenburger FV zurück?…

Kurz gemeldet: Mit einem Mangel auf der Position des Torhüters muss Neu-Trainer Benjamin Pfahler den Saison-Auftakt beim Offenburger FV mit seinem neuen Team beginnen. Denn diese in den vergangenen Spielzeiten immer stark besetzte Position bleibt im Moment „Vakant“! Grund dafür ist der überraschende Abgang von Sinan Süme zum Oberligisten SV Linx und dem vermutlichen Ausscheiden von Vauvenargues Kehi (Verein unbekannt). Nach dem bereits vollzogenen Winter-Abgang von Jona Leptig (SC Lahr) verfügt der Offenburger FV über keinen aktuellen Torwart mehr. Somit eine unbefriedigende Situation für den neuen Coach des OFV, der sich mit der Suche nach Ersatz beschäftigen muss. Daher richten die Vereinsverantwortlichen den Blick in Richtung Renchtal. Zum Bezirksligisten SV Oberkirch wechselte im letzten Sommer der oberligaerfahrene Florian Streif. Kommt es zu einer Rückkehr an die Badstraße?

Wer geht: Fabian Herrmann (Zeller FV), Sinan Süme, Lukas Martin (beide SV Linx), Eimen Kelbi (Karriere beendet), Stefano Anzaldi (FV Rammersweier), Hilaire Obame (SG Freistett/Rheinbischofsheim), Aristote Joe Junior Obosso (SV Oberkirch), Gino Lamm (FSV Kappelrodeck-Waldulm), Valentin Spiczak (FV Unterharmersbach), Marco Achtelik (FC Ottenheim), Timo Kramer (VfB Unzhurst), Orkan Uhlay (FV AtaSpor Offenburg), Vauvenargues Kehi, Alexander Naimoli, Markos Blaser (alle unbekannt).

Wer kommt: Dennis Kopf (SV Linx), Jonas Pies (SV Endingen), Luca Repple (SC Freiburg/U19), Johannes Vögele, Tizian Möschle, Eric Wollny, Elias Esslinger, Dario Drescher, Serkan Cetinkaya (alle Offenburger FV/U19).

(Bild: U. Marx)