"WIR SIND FÜR SIE DA" – Auch in Zeiten von "COVID-19" werden wir unser digitales Website-Angebot für Sie ständig aktuell halten…

  • 1

OFV steht am Scheideweg

Nach nur 15 Monaten bricht beim Offenburger FV das Führungsgremium wieder auseinander und der Verbandsliga-Vizemeister muss bei der Mitgliederversammlung eine komplett neue Vorstandschaft formieren…

Harte Zeiten für den Offenburger FV: Wie so viele Vereine hat der südbadische Verbandsligist, der als Vizemeister der abgebrochenen Saison 2019/20 den ursprünglich anvisierten Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg hauchdünn verpasste, mit den finanziellen Folgen der Corona-Krise zu kämpfen. Doch das ist längst noch nicht alles. Bei der für Mitte Juli angesetzten Mitgliederversammlung muss der "Traditionsverein von der Badstraße" eine neue Führung finden, da die komplette Vorstandschaft ihre Ämter zur Verfügung stellen wird.

„OFV schafft den Umbruch“ titelte die Mittelbadische Zeitung nach der letzten Mitgliederversammlung des Offenburger FV Ende März 2019. 15 Monate später ist von Aufbruchstimmung nicht mehr viel zu spüren. Neben Präsident Uwe Hoffmann, Sport-Vorstand Heinz Falk und Marketing-Vorstand Jan Kahle werden auch Stefan Klein (Finanzen), Patrick Pohnke (Verwaltung) und Stefan Reiter (Öffentlichkeitsarbeit) ihre Ämter abgeben.

Sowohl bei Hoffmann, Pohnke, Reiter als auch Klein sind berufliche und private Gründe der ausschlaggebende Punkt für die Beendigung ihres Engagements, Kahle steigt zur neuen Saison beim Landesligisten SV Stadelhofen ins Trainergeschäft ein und Falk tritt mit mittlerweile 80 Jahren altersbedingt kürzer. „Wenn sich die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt hätte, wäre sie deutlich besser zu stemmen gewesen. So aber ist es einfach ein brutaler Batzen nebenher“, schildert Stefan Reiter die Doppelbelastung aus Beruf und Vereinsarbeit.

So muss der Verein – ähnlich wie im Frühjahr 2019 – eine komplett neue Vorstandschaft stellen. Dass das eine Mammutaufgabe ist, zeigt nicht nur die Erfahrung aus der Vergangenheit. „Die Suche nach Ehrenamtlichen begleitet uns tagtäglich. Leider sind wir mittlerweile an einem Punkt angelangt, an dem unser gesamtes Netzwerk erschöpft ist“, zeigt sich Reiter in einer am Donnerstag versendeten Pressemitteilung des Vereins entkräftet und ergänzt: „Daher wollen wir jetzt aktiv nach außen gehen und sind für jedes Interesse an einer Funktion dankbar.“

Doch das Wegbrechen der Führungsebene ist nicht die einzige Baustelle beim OFV. Der Gesamtverein leidet stark unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Laut Pressemitteilung müsse man derzeit mit mindestens 50 Prozent weniger Sponsoring-Einnahmen für die kommende Saison planen. Unter diesen Umständen sei ein Spielbetrieb weder für die Jugend noch für die Senioren gewährleistet.

„Das ist ein Hilferuf, wir hatten null Einnahmen. Aber wir kriegen das schon hin. Irgendwie geht es weiter, allerdings mit Abstrichen. Auch die Spieler müssen verzichten“, macht Heinz Falk, der in seiner Funktion als Team-Manager am Dienstag die Mannschaft und den scheidenden Trainer Florian Kneuker zum Saisonabschluss versammelte, deutlich. Als kurzfristige Maßnahme der finanziellen Probleme wird der Verein zur neuen Saison keine zweite Mannschaft, die nach längerer Abstinenz erst 2018 wieder in den Spielbetrieb eingestiegen ist und 2019 den Aufstieg in die Kreisliga A gefeiert hat, mehr melden.

Insbesondere jedoch die Jugendabteilung, die mit rund 170 Jugendlichen, zwei Oberliga- und drei Verbandsliga-Teams das Aushängeschild des Vereins ist, ist auf Sponsorengelder angewiesen. „Wir haben unheimlich viel investiert, um unsere Sponsoren auch kommende Saison für den OFV gewinnen zu können“, erklärt Marketingvorstand Jan Kahle. „Allerdings ist die Situation durch Corona prekär. Daher möchten wir uns ausdrücklich bei allen bedanken, die uns weiterhin zur Seite stehen.“ Der Fokus des Vereins wird sich weiterhin auf die Jugendarbeit richten, um nach dem SC Freiburg und dem Karlsruher SC die Nummer eins in der Region zu bleiben. Wie lange der OFV diesem Anspruch jedoch noch gerecht werden kann, bleibt abzuwarten.

Etwas mehr Aufschluss wird sicher die (außerordentliche) Mitgliederversammlung geben, die nach den corona- bzw. planungsbedingt abgesagten Terminen am 20. März und 26. Juni nun voraussichtlich am 16. Juli (19:30 Uhr) im Karl-Heitz-Stadion stattfinden wird.

(Quelle: Mittelbadische Presse, Bild: Ch. Breithaupt)

Haben Sie eine wichtige Anfrage an den Verein? Dann richten Sie diese bitte nur schriftlich an die Email-Adresse  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Telefonische Anfragen können im Moment nicht beantwortet werden.

  • X3-Design
  • Kabel und Tiefbau GmbH
  • Nike Footbal
  • Vivil
  • #heimat Schwarzwald
  • Friedrich Bier
  • The Shool
  • Kulturförderverein Stud e.V.
  • Oststadtliebe
  • Badische Maultaschen Manufaktur
  • Soccerpark Ortenau
  • Mittelbadische Presse
  • Arnolds Kaffeemanufaktur Offenburg
  • Marx Galleries Offenburg
  • Gravoprint
  • Zeitlos
  • Red & Black
  • Team Tietge
  • Sportphysio Offenburg
  • Cafe Kakadu
  • Schwarzwald Haus
  • Markt Scheune
  • Ice Freestyler Offenburg
  • Tretroller
  • 361 Grad
  • Peterstaler
  • Staatliche Rothaus Brauerei
  • 30 Grad SB-Waschsalon
  • Sportpark Ortenau
  • Regio Ortenau
  • einMachglas
  • FussArt
  • OFF.kulur
  • Zäpfle Bar
  • Black Forest BBQ
  • Kinzig Food
  • Sanchos
  • I Love Ortenau
  • Karma

Über den Offenburger FV

Bereits seit 1907 wird beim Offenburger FV organisiert Fußball gespielt. Seitdem kann unser Verein auf eine beachtliche Erfolgsgeschichte zurückschauen. Uns verbindet alte Tradition und moderner Fußball. Zu den größten Erfolgen zählen mehrere südbadische Meisterschaften und Pokalsiege, Teilnahmen an den Aufstiegsspielen zur 2. Liga Süd, am DFB-Pokal und der Gewinn der Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft im Jahre 1984.

  Offenburger FV 1907 e.V.
  77652 Offenburg, Badstraße 22
  +49 (781) 2 42 34
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  •   Montag - Freitag 17:00 - 18:00 Uhr
  •   Wochenende geschlossen

Rund um den Offenburger FV

Dieses Informationsportal
... bietet aktuelle und kompetente Informationen und viel Wissenswertes über den "Traditionsverein von der Badstraße".

Aktuelle Meldungen und weitere Informationen
... sind zusätzlich auf unseren Social-Media-Kanälen von Facebook und Twitter zu finden.

Rot und Weiß sind die Farben des Offenburger FV
... in unserem Online-Shop gibt es alles was ein echter OFV-Fan braucht.

Kurz-Links

Das Angebot unseres Vereins war noch nie größer und vielfältiger als heute. Informieren Sie sich über unsere Online-Angebote und werden Sie Teil unserer Familie – sprechen Sie uns gern an!

OFV.fanshop
OFV.fanapp
Verbandsliga Südbaden