"WIR SIND FÜR SIE DA" – Auch in Zeiten von "COVID-19" werden wir unser digitales Website-Angebot für Sie ständig aktuell halten…

  • 1

Anzaldi geht

Wenige Tage nachdem der Offenburger FV den Neuzugang von Luca Repple für die neue Saison vermeldet hatte, verliert er am Saison-Ende mit Stefano Anzaldi einen wichtigen Stammspieler an den A-Kreisligisten FV Rammersweier…

Kurz notiert: Zwar kehrt mit Luca Repple ein ehemaliges Eigengewächs zur kommenden Runde von der Jugend des SC Freiburg an die Badstraße zurück, aber mit dem erst 22-jährige Stefano Anzaldi verliert der Traditionsverein einen enorm wichtigen Spieler. Aufgrund seiner beruflichen Situation möchte Stefano Anzaldi sportlich etwas kürzertreten. Beim Offenburger Stadtteil-Ligisten in Rammersweier hat der begabte Jungakteur zudem die Möglichkeit, mit seinen beiden Brüdern Yannick und Anthony in einem Team zu spielen.

Wer geht: Lukas Martin (SV Linx), Stefano Anzaldi (FV Rammersweier), Vauvenargues Kéhi (Verein unbekannt).
Wer kommt: Dennis Kopf (SV Linx), Jonas Pies (SV Endingen), Luca Repple (SC Freiburg/U19), Johannes Vögele, Dario Drescher, Tizian Möschle, Eric Wollny, Elias Esslinger, Serkan Cetinkaya (alle Offenburger FV/U19).

(Bild: U. Marx)

  • X3-Design
  • Kabel und Tiefbau GmbH
  • Nike Footbal
  • Vivil
  • #heimat Schwarzwald
  • Friedrich Bier
  • The Shool
  • Kulturförderverein Stud e.V.
  • Oststadtliebe
  • Badische Maultaschen Manufaktur
  • Soccerpark Ortenau
  • Mittelbadische Presse
  • Arnolds Kaffeemanufaktur Offenburg
  • Marx Galleries Offenburg
  • Gravoprint
  • Zeitlos
  • Red & Black
  • Team Tietge
  • Sportphysio Offenburg
  • Cafe Kakadu
  • Schwarzwald Haus
  • Markt Scheune
  • Ice Freestyler Offenburg
  • Tretroller
  • 361 Grad
  • Peterstaler
  • Staatliche Rothaus Brauerei
  • 30 Grad SB-Waschsalon
  • Sportpark Ortenau
  • Regio Ortenau
  • einMachglas
  • FussArt
  • OFF.kulur
  • Zäpfle Bar
  • Black Forest BBQ
  • Kinzig Food
  • Sanchos
  • I Love Ortenau
  • Karma

Über den Offenburger FV

Bereits seit 1907 wird beim Offenburger FV organisiert Fußball gespielt. Seitdem kann unser Verein auf eine beachtliche Erfolgsgeschichte zurückschauen. Uns verbindet alte Tradition und moderner Fußball. Zu den größten Erfolgen zählen mehrere südbadische Meisterschaften und Pokalsiege, Teilnahmen an den Aufstiegsspielen zur 2. Liga Süd, am DFB-Pokal und der Gewinn der Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft im Jahre 1984.

  Offenburger FV 1907 e.V.
  77652 Offenburg, Badstraße 22
  +49 (781) 2 42 34
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  •   Montag - Freitag 17:00 - 18:00 Uhr
  •   Wochenende geschlossen

Rund um den Offenburger FV

Dieses Informationsportal
... bietet aktuelle und kompetente Informationen und viel Wissenswertes über den "Traditionsverein von der Badstraße".

Aktuelle Meldungen und weitere Informationen
... sind zusätzlich auf unseren Social-Media-Kanälen von Facebook und Twitter zu finden.

Rot und Weiß sind die Farben des Offenburger FV
... in unserem Online-Shop gibt es alles was ein echter OFV-Fan braucht.

Kurz-Links

Das Angebot unseres Vereins war noch nie größer und vielfältiger als heute. Informieren Sie sich über unsere Online-Angebote und werden Sie Teil unserer Familie – sprechen Sie uns gern an!

OFV.fanshop
OFV.fanapp
Verbandsliga Südbaden